Rezepte 2 im Archiv 2

Zurück zum Archiv 2Rezept drucken


Mit Genuss abnehmen


Tiroler Rehrücken


Für 4 Personen:

Medaillons mit Salz, Pfeffer und fein gestoßenen Wacholderbeeren würzen. In einer Pfanne mit Rapsöl den Rosmarin und die Medaillons rosa braten, mit dem Obstler ablöschen und zugedeckt warm stellen (der Alkohol verflüchtigt sich beim Kochen).
Die Pilze trocken putzen und zerschneiden in größere Stücke. Die Zwiebel würfeln und im Rapsöl darin glasig dünsten, dann die Pilze dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Dann die Schlagsahne zugeben und um etwas mehr als die Hälfte einkochen lassen, zuletzt die Butter einrühren.
Die Medaillons auf den Pilzen anrichten und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Dazu Rösti (siehe nachfolgend) oder/und Blattsalate mit Nuss-Soße aus dem LINEA FIT AND FORM-Kochbuch.

- - - - - Guten Appetit! - - - - -







Rösti

Für 4 Personen:

Kartoffeln durch die Kartoffelpresse grob pressen, die Zwiebel fein schneiden, mit den Eiern und Gewürzen vermengen und ca. 30 Minuten quellen lasen.
In einer Pfanne das Rapsöl erhitzen. Mit einem Servierlöffel portionsweise Kartoffelteigmasse in das heiße Öl geben und als Taler ausbraten, bis sie von beiden Seiten goldgelb sind. Auf einem Küchenkrepp nebeneinander legen.
Dann zum Warmhalten auf einer Servierplatte in den vorgeheizten Ofen ca. 100 Grad.

- - - - - Guten Appetit! - - - - -







Herzoginkartoffeln

Für 4 Personen:

Kartoffeln schälen, weich kochen, ausdämpfen lassen und heiß passieren, es entsteht ein feiner Teig.
Butter und die Eigelb vermengen und mit Salz und Muskat abschmecken.
Ein Backblech mit Backpapier belegen, die Kartoffelmasse in einen Spritzbeutel mit grober Sterntülle geben und die Kartoffelmasse als große (Zwetschgengröße) Tupfen spritzen. Dann mit dem aufgeschlagenen Eigelb bestreichen, so erhalten sie eine schöne goldgelbe Färbung im Backofen.
Vorgeheizt Umluft 180 auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten.

- - - - - Guten Appetit! - - - - - Rezept drucken




Noch mehr leckere Rezepte finden Sie in unserem Kochbuch und im Rezeptarchiv.